Rückenyoga

Yogaübungsreihen mit vorbeugenden und yogatherapeutischen Wirkungen. Auch bei Bewegungseinschränkungen und für Anfänger geeignet.

 Jeder Mensch ist anders. Die Bewegungs- und Funktionsmöglichkeiten sowie der Körperbau spielen eine wichtige Rolle bei der Ausführung der Yogaübungen. Deshalb wirst Du von mir dort abgeholt wo Du gerade stehst.

Es wird vorrangig das entwickelt, was weniger vorhanden ist.

Zum Beispiel ist es am Anfang oft der Fall, daß Einschränkungen durch mangelnde Dehnung bestehen. Bei regelmäßigem Üben kann dem entgegen gewirkt werden.

 

In vielen Fällen spielen emotionale, psychische und stressbedingte Umstände als Ursache von Rückenbeschwerden eine Rolle. Hier können neben den Körperhaltugen auch Atemübungen und Entspannungsmethoden helfen. Diese fließen in meine Übungsreihen mit ein. Vorwiegend beziehen sich die Übungen jedoch auf Asanas.

Wichtig ist für jeden Einzelnen hinzuspüren was ihm individuell gut tut und hilft.

 

Wir beachten Drei Phasen:

Das Hineingehen in die Asana, das Halten und das Herausgehen.

Im Laufe der Zeit kann sich Deine Wahrnehmung auch bezüglich Achtsamkeit verändern, was sich somit auch positiv auf Dein ganzes Wesen auswirken kann.

Diagnosen bei Beschwerden werden von mir natürlich nicht erstellt. Hierfür konsultiere bitte einen Arzt oder Heilpraktiker.

 

Yogastunden

Yoga Stunde (90 Min.) gesamter Rücken und Bewegungsapparat - vorbeugend gegen       Beschwerden

Yoga Stunde (90 Min.) unterer Rücken, sanft

Yoga Stunde (90 Min.) oberer Rücken (Schulter, Nacken, Rundrücken), sanft

 

Alle Übungsreihen verhelfen außerdem zur Dehnung und Stärkung des ganzen Körpers sowie zu Entspannung.